Kutterhäfen

Prunkvoll und malerisch inmitten des Vordeichgeländes von Spieka-Neufeld, Dorum-Neufeld und Wremen gelegen, kann die Wurster Nordseeküste gleich mit drei Kutterhäfen aufwarten.
Die meisten der bunten Fischkutter sind natürlich in Betrieb und geben ein nahezu malerisches Bild ab und wirken - wenn Sie so im Hafen liegen - wie auf Leinwand gemalt.

Interessante Informationen zu den jeweiligen Kuttern liefern Ihnen übrigens die in Dorum-Neufeld und Wremen platzierten Kutterschautafeln.

An  vielen Tagen im Jahr können Sie den Fischern dabei zusehen, wie sie die Boote "klar zum ablegen" machen, um ihre lange Fangreise anzutreten.
Etwa zwei Stunden vor Hochwasser hat man die Möglichkeit, die einlaufenden Krabbenkutter bei der Rückkehr von ihrer Fangreise zu begrüßen oder an einigen Tagen den Granat frisch vom Kutter zu kaufen.

 

 


 

Wussten Sie: .. dass die großen Möwenschwärme, die man häufig den Kuttern hinterherfliegen sieht, dem vom Bord geschmissenen Granat-Abfall zu verdanken sind?

Tag des Hundes

...auch in 2017!! Jetzt schon vormerken: am 11. Juni 2017 findet der Tag des Hundes in...

« »