Familien

Das Wort "Familie" kann vielerlei Bedeutungen haben: Mutter, Vater, Kind - Oma, Opa, Enkel, Tante, Onkel, Hund. Diese Aufzählung ließe sich wahrscheinlich um noch etliche Punkte erweitern. 

Eingehen muss man hier aber nur auf eine Tatsache: Die Wurster Nordseeküste bietet Spaß, Entspannung und Urlaub für alle Familienmitglieder!

Die Großeltern möchten einen Tag in Ruhe mit einem guten Buch im Strandkorb verbringen? Kein Problem! Die Strandkorbvermietung in Dorum-Neufeld, Spieka-Neufeld, Wremen und Cappel-Neufeld steht Ihnen während der Hauptsaison mit langen Öffnungszeiten zur Verfügung. 
Preise, Öffnungszeiten und Informationen erhalten Sie hier.

Für die Kleinen steht in Dorum-Neufeld das sogenannte "Kinderspielhaus" nahezu das ganze Jahr über zur Verfügung. Ein Animateur und viele Aktivitäten sorgen bei Sonnenschein und Regenwetter für gute Laune bei den Kindern. Und das Beste kommt zum Schluss: Der Eintritt ist kostenfrei. So können die Kleinen und Größeren hier ganze Tage verbringen und einen kinderfreundlichen Urlaub an der Nordseeküste erleben. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Natürlich gehören bei vielen unserer Gäste auch Hunde zur Familie. Für unsere vierbeinigen Freunde gibt es hier nicht nur Unterkünfte; klicken Sie hier und erfahren Sie, was man mit seinem Hund an der Wurster Küste alles erleben kann.

Einige weitere Aktivitäten für die ganze Familie möchten wir Ihnen nun vorstellen.

 

 

Schiffsausflüge

Kombinieren Sie Ihren Urlaub doch mit einer Schifffahrt zu attraktiven Zielen in der Umgebung:

Helgoland

  • Tagesausflüge zur einzigen deutschen Hochseeinsel - nach Helgoland
    Entdecken Sie Helgoland - vielen bekannt als die "steuerfreie Insel" bietet sie doch weitaus mehr als (zugegeben nette und günstige) Einkaufsmöglichkeiten.
    Starten Sie gleich morgens mit dem schnittigen Katamaran oder dem klassischen Schiff Ihre Tagestour. Mit dem Schiff dort angekommen erleben Sie, wie Sie von sogenannten "Börtebooten" vom großen Schiff auf die Insel transportiert werden bzw. "ausgebootet" werden.

    Auf der Insel selbst haben Sie diverse Möglichkeiten, Ihren Tag zu gestalten: Besuchen Sie die "Lange Anna", staunen Sie über die dicht an dicht brütenden Trottellummen, Basstölpel oder Silbermöwen oder genießen Sie die Sonne bei einem Besuch auf der "Düne".

    Übrigens: Wussten Sie, dass die deutsche Nationalhymne auf Helgoland geschrieben wurde?

         

Neuwerk

  • Die Insel Neuwerk ist ein beliebtes Ausflugsziel für viele unserer Gäste. Sie ist etwa 7 km von Cuxhaven entfernt und ist über diverse Wege zu erreichen:

    Fahrt mit dem Wattwagen (Pferdekutsche) hin & zurück
    Eine sogenannte "Wattwagenfahrt" ist für alle Beteiligten ein spannendes Erlebnis:
    Mit Pferdekutschen wird der etwa 1,5-stündige Weg nach Neuwerk entweder ab dem Hof des Betreibers oder ab Duhnen bzw. Sahlenburg angetreten.
    Auf Neuwerk angekommen hat man nun etwa eine Stunde Zeit die Insel zu erforschen, um dann auf gleichem Wege zurück zu fahren.

    Kombinierte Fahrt (Eine Tour per Schiff & eine Tour mit dem Wattwagen)
    Für diejenigen, die gern etwas länger Zeit auf der Insel verbringen möchten, bietet sich die Variante an, beispielsweise mit dem Schiff zur Insel und mit dem Wattwagen zurück zu fahren.

    Zu Fuß nach Neuwerk
    Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, an einer geführten Wattwanderung nach Neuwerk teilzunehmen.
    Erleben Sie mit einem ausgebildeten Wattführer eine geführte Wattwanderung der besonderen Art.

    Gern sind Ihnen die Mitarbeiter der einzelnen Touristinformationen bei Fragen und Buchungen der einzelnen Fahrten behilflich.

    Übrigens: Wussten Sie, dass die Insel Neuwerk zum Bundesland Hamburg gehört?

 

 

 

Seehundsbänke

  • Eine besonders interessante Fahrt ist die zu den Seehundsbänken in der Elbmündung.
    Fast täglich haben Sie in der Hauptsaison die Möglichkeit, die Seehundsbänke zu besichtigen; da diese faszinierenden Tiere extrem kurzsichtig sind, kann man so nah an Sie heranfahren, dass sie sich nicht gestört fühlen aber es möglich ist, sie eingehend zu betrachten und Fotos zu schießen.

    In etwa 2,5 Stunden geht es etwa 10 Kilometer elbauf- und abwärts.
    Lassen Sie sich und Ihre Familie von diesen symphatischen Tieren begeistern.

    Übrigens: Wussten Sie, dass Seehunde zur Ordnung der Raubtiere gehören?
Tag des Hundes

...auch in 2017!! Jetzt schon vormerken: am 11. Juni 2017 findet der Tag des Hundes in...

« »